Zum lesen scrollen
Artikel vorlesen

4 Schritte

  1. 00:23 Minuten

    In einer Salatschüssel Fischsauce, Palmzucker und Chili gut verrühren

  2. 00:50 Minuten

    Die geschälte Mango und die Möhren raspeln und gut mit dem Dressing verrühren

  3. 01:08 Minuten

    Klein gewürfelten Sellerie dazugeben und abschmecken

  4. 01:15 Minuten

    Auf einem Teller mit Cashewnüssen anrichten

Rezept herunterladen
Geschrieben von Gründer

Scharfer Mango Salat aus Thailand

Wer schon mal in Thailand war, hat sich bestimmt in das thailändische Essen verliebt. Ehrlich gesagt, könnten wir uns sogar reinlegen. Insbesondere im Sommer, bei Temperaturen über 30 Grad, lassen sich thailändische Spezialitäten besonders gut nachkochen. Denn mal ehrlich, wer hat schon Lust, während des Essens zu schwitzen? Deftiges deutsches Essen, Klöße oder sahnige Pastagerichte – nein danke! Die thailändische Küche hingegen präsentiert immer wieder leichte und vor allem gesunde Gerichte, die sowohl leicht scharf, aber auch erfrischend leicht und lecker sind – so wie unser scharfer Mango-Möhren-Salat, verfeinert mit Cashewkernen. Mango und Nüsse passen unserer Meinung nach sowieso perfekt zusammen, denn das saftige, fruchtige Innenleben der Mango harmoniert perfekt mit einer leicht-nussigen Note und verfeinert so den Geschmack. Dieses Gericht ist übrigens super vitaminreich und die Kalorien fallen überhaupt nicht ins Gewicht.

Scharfer Mango Salat

Zutaten:

  • 1 grüne (unreife) Mango
  • 3 Möhren
  • 1 Chili
  • 1 Schalotte
  • Sellerie (2cm großes Stück)
  • geröstete Cashewnüsse (ungesalzen)
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Palmzucker

circa 1,19€ pro Person

Arbeitsschritte:

  1. In einer Salatschüssel Fischsauce, Palmzucker und Chili gut verrühren
  2. Die geschälte Mango und die Möhren raspeln und gut mit dem Dressing verrühren
  3. Klein gewürfelten Sellerie dazugeben und abschmecken
  4. Auf einem Teller anrichten und mit Cashewnüssen anrichten

 

Guten Appetit! 

 

Unser Tipp

  • Unreife Mangos: Achtet darauf, dass Ihr unreife grüne Mangos kauft, da diese sich zum einen besser schneiden lassen und auch nicht all zu süß sind
  • Nichts satt? Kein Problem. Wer dieses Gericht etwas aufpäppeln möchte, kann warmen Klebereis (mit Wasser und ein wenig Kokosmilch kochen) dazu anreichen
  • Leicht und trotzdem sättigend? Ebenfalls kein Thema. Dieser thailändischer Salat kann hervorragend mit Shrimps, Putenfleisch oder rohem Schinken serviert werden
  • Etwas edler kann dieser Salat mit vier kleinen Steaks aufgepimpt werden. Die kleinen Steaks (à 100g) zuvor würzen und beidseitig 1-2 Minuten scharf anbraten oder grillen.

Interessante Info
Mangos sind super gesund. Aber was genau steckt drin? Mangos enthalten sehr viel Carotin, welches nicht nur für eine schöne Naturbräune sorgt – aufgepasst- das Carotin wird nämlich von unserem Körper in Vitamin A umgewandelt. Das sorgt insbesondere für eine bessere Sehkraft und unterstützt zusätzlich die Abwehrkräfte. So kann vor Infektionen und Erkältungen vorgebeugt werden. Mangos sind wahre Superfrüchte, denn sie sind sehr säurearm und lassen sich gut verdauen. Das führt zusätzlich zur Senkung von Darmbeschwerden.
 

Keine Kommentare

Sei der Erste, der einen Kommentar hinterlässt.

Bitte einloggen oder als Mitglied registrieren.

Werde ein Teil unserer Reisegemeinschaft und lass uns gemeinsam mit anderen Mitgliedern die besten Reiseziele entdecken.