Artikel vorlesen
Geschrieben von Redaktion

Reiserücktrittsversicherung

Immer wieder kommt es vor, dass Menschen, die eine Reise gebucht haben, diese aus verschiedensten Gründen nicht antreten können. Das kann vorkommen, beispielsweise wenn man von seinem Arbeitgeber aus eine Urlaubssperre aufgebrummt bekommt oder auch aus gesundheitlichen Gründen (auch im engen Familienkreis). Wer nicht vollständig auf den Kosten der Reise sitzen bleiben möchte, der sollte zuvor eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. So können Stornogebühren so gering wie möglich gehalten werden. Die Höhe der Rückerstattung variiert je nachdem, aus welchem Grund die Reise nicht angetreten werden konnte. Informationen erhaltet Ihr bei Reiseveranstaltern und in Reisebüros.

Keine Kommentare

Sei der Erste, der einen Kommentar hinterlässt.

Bitte einloggen oder als Mitglied registrieren.

Werde ein Teil unserer Reisegemeinschaft und lass uns gemeinsam mit anderen Mitgliedern die besten Reiseziele entdecken.