Zum lesen scrollen
Artikel vorlesen

7 Schritte

  1. 00:04 Minuten

    Zwiebel, Paprika, Tomate würfeln und den Knoblauch auspressen

  2. 00:06 Minuten

    Pfanne erhitzen, Butter anbräunen und Paprikapulver kurz mit anrösten

  3. 00:16 Minuten

    Die vorbereiteten Zutaten mit in die Pfanne geben und alles etwa 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen

  4. 00:26 Minuten

    Vegata, Ajvar, Erbsen, Tomatenmark, Gewürze und Olivenöl dazugeben

  5. 00:39 Minuten

    Reis in der Pfanne anbraten, bis kaum noch Flüssigkeit und nur noch eine cremige Konsistenz vorhanden ist

  6. 00:41 Minuten

    Alles in einen Topf geben und wird mit dem Wasser aufgießen und den Reis bei geschlossenem Deckel und schwacher Hitze unter gelegentlichem Umrühren etwa 20 Minuten köcheln

  7. 00:48 Minuten

    Djuvec Reis ist fertig, sobald der Reis die Flüssigkeit weitestgehend aufgesogen hat und die Konsistenz cremig ist

Rezept herunterladen
Geschrieben von Redaktion

Djuvec Reis so gelingt der Klassiker vom Balkan

Die kroatische Küche ist sehr vielseitig und hat aufgrund der geografischen Nähe Kroatiens zur Adria und zum Mittelmeer mediterrane Einflüsse und wird darüber hinaus auch als Balkan-Küche bezeichnet. Typisch sind gegrillte Fischgerichte, aber auch fleischhaltige Speisen wie Cevapcici. Nicht immer ist das Fleisch der Hauptdarsteller eines angerichteten Tellers, denn ohne die unerlässlichen Beilagen geht es nicht.

Auf dem Balkan ist der Djuvec Reis die traditionelle Beilage, die mithilfe zahlreicher Zutaten immer wieder verfeinert und abgeändert werden kann.  Wer es gerne scharf mag, dem empfehlen wir, das Ganze mit etwas Chili-Flocken oder Tabasco zu würzen und natürlich kann man auch Champignons oder Paprika hinzugeben.

Unser Tipp

Mit Cevapcici anrichten

Wir empfehlen Euch, den Djuvec Reis mit Cevapcici anzurichten. Diese gehen ganz fix: Einwach etwas Hackfleisch würzen und mit Zwiebeln und Knoblauch vermengen. Dann kleine Würstchen formen und von allen Seiten gleichmäßig braun anbraten.

Original Djuvec Reis Rezept

Zutaten

(für 2 Portionen)

  • 200 Gramm weißen Langkornreis
  • 400 ml Wasser
  • 1 große Zwiebel
  • 2-4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Tomate
  • 100 Gramm Erbsen
  • 100 Gramm Ajvar (pikant-scharfe Gewürzpaste)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Vegeta (kroatisches Gewürzsalz)
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL rotes Paprikapulver (edelsüß oder rosenscharf)
  • etwas Salz, Pfeffer nach Geschmack

 

Arbeitsschritte

  1. Die Zwiebel, Paprika, Tomate in möglichst kleine Würfel schneiden und den Knoblauch auspressen
  2. Eine Pfanne erhitzen und die Butter leicht anbräunen lassen und das Paprikapulver kurz mit anrösten, damit es sein Aroma entfaltet
  3. Anschließend die vorbereiteten Zutaten mit in die Pfanne geben und alles etwa zwei bis drei Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen
  4. Danach den Ajvar, die Erbsen, das Tomatenmark, die Gewürze und das Olivenöl dazugeben
  5. Den Reis in der Pfanne anbraten, bis so gute wie keine Flüssigkeit mehr und nur noch eine cremige Konsistenz vorhanden ist
  6. Jetzt kommt alles in einen Topf und wird mit dem Wasser aufgegossen
  7. Lasst den Reis bei geschlossenem Deckel und nur schwacher Hitze unter gelegentlichem Umrühren etwa 20 Minuten köcheln
  8. Der Djuvec Reis ist fertig, sobald der Reis die Flüssigkeit weitestgehend aufgesogen hat und die Konsistenz cremig ist

 

Guten Appetit!

Keine Kommentare

Sei der Erste, der einen Kommentar hinterlässt.

Bitte einloggen oder als Mitglied registrieren.

Werde ein Teil unserer Reisegemeinschaft und lass uns gemeinsam mit anderen Mitgliedern die besten Reiseziele entdecken.